Homecoming

Hey,
am Samstag war das verspaetete Homecoming, der eigentliche Termin musste wegen dem Sturm vor einem Monat abgesagt werden. Vielleicht lag es daran, dass die Homecoming-Woche vorher so gefehlt hat und man so nicht „in Homecoming-Stimmung“ war, vielleicht hatten die Leute aber auch keine Zeit , da das Cheerleading-Competition-team am selben Tag eine Meisterschaft und das Fussball-Schulteam das Finale von North Carolina hatten. Die Tanzveranstaltung(wenn sie den Namen ueberhaupt verdient) selbst war also-man kann es nicht anders sagen-ziemlich langweilig. Wir standen in Grueppchen rum und haben darauf gewartet, dass mehr Leute kommen und es lustiger wird-was aber nicht passiert ist. Nach einer Stunde sind wir dann gegangen.
Jetzt habe ich vor lauter Meckern ganz vergessen, zu erzaehlen ,dass wir vorher noch (gefuehelt) stundenlang Fotos gemacht haben. In unseren kurzen Kleidchen haben wir bei 10 Grad sehr gefroren, immerhin hatte ich eine Jacke mit. Danach ist meine Gruppe-Bea, Bree, ihr Freund und Freunde von Bree, die ich teilweise auch kannte-zum Essen in einen Italiener gegangen, das war lustig.
Also insgesamt kann ich sagen, dass Homecoming jetzt nicht DAS Ereignis war, wie es in High-School-Filmen gerne dargestellt wird. Vielleicht haengt das aber auch mehr von der Schule und dem Termin ab.
Den Rest des Wochenendes habe ich eigentlich sitzend verbracht. Bree hatte Samstag und Sonntag ein Fussballtunier (als Abschluss der Saison-jippie) in Statesville, eine Stunde noerdlich von Charlotte, wo ich-dick in Wintermantel und Decke eingewickelt-zugeguckt habe. Wie irgendein bloeder Zufall es wollte, ereignete sich je gestern und auch vorgestern ein Unfall auf der Autobahn, weswegen wir dann 3 Stunden fuer den Heimweg gebraucht haben.
Diese Woche jetzt wird sehr kurz, weil wir ab Mittwoch wegen Thanksgiving frei haben werden, das wir in Disneyworld verbringen werden. Morgen nach der Schule geht’s los-12 Stunden dauert die Fahrt nach Florida. Ich freue mich sehr darauf.
Bis bald,
Lilly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.